eiko_icon Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Sonstiges
Einsatzart: Brandeinsatz
Zugriffe: 298
Einsatzort Details:

Am Kampe, Barnstorf
Datum: 02.10.2017
Alarmierungszeit: 18:40 Uhr
Einsatzbeginn: 18:45 Uhr
Einsatzende: 19:30 Uhr
Einsatzdauer: 50 Min.
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzführer: Kevin Varnhorn
Einsatzleiter: Heiko Schmidt
Mannschaftsstärke: 1/3/24
eingesetzte Kräfte :

Ortsfeuerwehr Barnstorf
Rettungsdienst
Polizei
Fahrzeugaufgebot   ELW  Tanklöschfahrzeug  Rüstwagen  Löschfahrzeug  Mannschaftstransportfahrzeug  Rettungsdienst  Polizei

Einsatzbericht :

(heu) Um 18:40 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Barnstorf per Sirene in die Straße Am Kampe alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte machten sich mehrere Bewohner des 2-geschossigen Mehrfamilienhauses mit ausgebautem Dachgeschoss auf der Straße bemerkbar. Sie hatten in einer Dachgeschosswohnung das Piepen eines Rauchmelders sowie Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

Da auf Klopfen und Klingeln in der Dachgeschosswohnung nicht reagiert wurde, öffneten die Einsatzkräfte die Wohnungstür gewaltsam. Die Wohnung wurde durch Einsatzkräfte unter Atemschutz kontrolliert. Zum Glück befand sich die Bewohnerin nicht in der Wohnung. Ursache für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf dem Herd.

Die Wohnung wurde mit einem Belüftungsgerät entraucht und nach 45 Minuten Einsatzzeit konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

u.a. eingesetzte Ausrüstung:
  • Wärmebildkamera