Nach zweijähriger Planungs-, Ausschreibungs- und Bauphase konnte die Ortsfeuerwehr Barnstorf am 30.11.2014 ihr neues TLF 3000 bei der Fa. Ziegler in Giengen an der Brenz in Empfang nehmen.

Das Fahrzeug ersetzt ein 28 Jahre altes Tanklöschfahrzeug 16/25.

Es dient zur Brandbekämpfung, technischen Hilfeleistung kleineren Umfanges sowie zur Versorgung von Einsatzstellen mit Löschwasser in wasserarmen Gebieten und abseits befestigter Straßen. Des Weiteren können mit ihm Erstmaßnahmen bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen eingeleitet werden.

Das Informationssystem für die schnelle und sichere Unfallrettung

 

Seit Mitte August 2015 verfügt die Ortsfeuerwehr Barnstorf über ein Informationssystem für die technische Unfallrettung.

 

Das Programm der Fa. Moditech dient als Informationsquelle für alle Fahrzeuginformationen, die für eine schnelle, effiziente und sichere Befreiung von Unfallopfern nach Verkehrsunfällen notwendig sind.

 

Interaktive Darstellungen geben die Einbaulage aller rettungsrelevanten Komponenten (Airbags, Gurtstraffer, Batterien, alternative Antriebe, Verstärkungen, etc.) des gewünschten Fahrzeugs wieder.

 

Die Datenbank umfasst alle Serienfahrzeuge mit Airbag oder alternativen Antrieben inklusive Kleintransporter, LKW und Bussen.

 

Das System ist auf einem Tablet-PC installiert und kann direkt an der Einsatzstelle genutzt werden. Durch regelmäßige Internet-Updates ist es jederzeit aktuell.